DAV Ravensburg-Home > Tourdetails 

Der Fornokessel - Überschreitung von 13 Dreitausender 2021

Region: Südtirol
Datum: 04.09.2021 - 07.09.2021
Uhrzeit Start: 05:00 Uhr
Uhrzeit Ende: 23:00 Uhr
Datum Start Anmeldung: 06.05.2021, 18:00
Datum Ende Anmeldung: 28.07.2021, 19:00
Belegung:

Tour ausgebucht

Kurzbeschreibung:

Ein fast unbekannter Klassiker - Überschreitung von 13 Dreitausender (alle zwischen 3500m und 3800m) in der südlichen Cevedalegruppe (Traversata delle 13 Cime)


Beschreibung:

Eine Tour die den ganzen Bergsteiger fordert und auch dessen Herz höher schlagen lässt. Ein Leckerbissen ist die Überschreitung der 13 Dreitausender die kreisförmig um den Fornogletscher liegen. Von Wandern, über Gletscherbegehungen, Klettern und Abseilen, Grate, es ist alles dabei, selbst die Übernachtung im Biwak (kleine Blechhütte). Bergsteiger und Abenteurer kommen hier voll auf ihre Kosten.

Um die komplette Tour zu bestreiten muss uns der Wettergott zur Seite stehen, ansonsten gibt es aber auch viele Alternativen die Tour vor Ort entsprechend zu ändern.

 

 

Tag 1: Fahrt RV - Parkplatz Giacoma die Forni - Aufstieg zur Casatihütte

Tag 2: Casati Hütte - Viozhütte mit Überschreitung der ersten 3000er (Monte Cevedale, Monte Rosole, Palon de la Mare, Monte Vioz)

Tag 3: Viozhütte - Biwak Meneghello mit Überschreitung weiterer 3000er (Punta Taviela, Cima di Peio, Rocca S. Caterina, Punta Cadini)

Tag 4: Biwak Meneghello- Parkplatz Giacoma die Forni (Monte Giumella, Punta S. Matteo, Cima Dossegu, Punta Pedranzini, Pizzo Tresoro) - Heimfahrt

Anforderungen: Diese Tour richtet sich an den fortgeschrittenen Bergsteiger. Du solltest Hochtourenerfahrung haben und auch im Umgang mit Seil, Pickel, Steigeisen, Abseiltechnik geübt sein. Deine körperliche Fitness sollte sehr gut sein, um Tagestouren bis zu 10Std. zu bewältigen. Dabei solltest du einen Rucksack von ca. 10-12kg tragen können. Die größte technische Schwierigkeit ist eine Kletterstelle mit Schwierigkeitsgrad 4-. Firnflanken liegen max. bei ca. 40 Grad. Gute Trittsicherheit wird vorausgesetzt. Wir werden in einer kleinen Gruppe gehen (max. zu 4) um in den technischen Passagen nicht zuviel Zeit zu verlieren. Desweiteren werden wir die letzte Nacht im Biwak verbringen, dort können wir auch nur mit kleiner Gruppe auftauchen.
Höhenmeter: 1500 m
Dauer 4 Tage
Anzahlung: 100€ in bar an der Vorbesprechung
ungefähre Kosten: ca. 250€
Vorbesprechung: 23.08.2021, 18:30 Uhr, Besprechungsraum 2
Kategorie: Hochtour
Bewertung: ZS
Maximale Teilnehmerzahl: 4
weitere Ausrüstung:

Steigeisen, Eispickel, Klettergurt, Helm, Bandschlinge 120cm, 3HMS Karabiner, 3 Schnappkarabiner, 1 Eisschraube, Abseilgerät (Tuber), Prusig, Repschnüre 2m, 4m (5mm dick)

Kommentar:

Die Kosten setzen sich zusammen aus den Fahrtkosten , 2x Hüttenübernachtung und was ihr sonst noch so braucht.

Kurs: Nein
Tourenleiter:
  • Sie sind nicht im System angemeldet und können sich daher nicht anmelden